Personen

++ Antrag unterstützen ++ Alle Dörfer bleiben – weltweit! ++

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Aktuelles, Energie, Klima / Umweltschutz, Tagebau

Für den baldigen Landesparteirat der Grünen NRW Ende Februar wurde aus aktuellem Anlass der Antrag „Alle Dörfer Bleiben-Weltweit“ geschrieben, gemeinsam mit Betroffenen aus den Dörfern und allen Frauen, die in den Wahlkreisen um den Tagebau herum für den Bundestag kandidieren möchten. Wir wollen auf diese Weise ein klares Zeichen setzen gegen die zerstörerische Politik von […]

Themen

+ Lützerath wird zerstört + Widerstand der Bevölkerung geht weiter + Laschet versagt Angesicht der Klimakrise +

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Energie, Tagebau

Heute morgen hat der Kohlekonzern RWE begonnen die Häuser in Lützerath abzureißen. Dazu erklärt Kathrin Henneberger, Kandidatin der Grünen Mönchengladbach: „Die Politik von Laschet richtet sich nach den Interessen der Fossilen Industrie, das zeigt sich heute wieder einmal in Lützerath. Eine verantwortungsvolle Klimapolitik bedeutet die Dörfer stehen zu lassen und die 600 Millionen Tonnen Braunkohle […]

Personen

Tagebau Garzweiler: Die Dörfer müssen bleiben!

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Aktuelles, Tagebau

Es ist ein handfester politischer Skandal: Das von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) geleitete Wirtschaftsministerium hatte diese Woche ein – selbst in Auftrag gegebenes – Gutachten veröffentlicht, aus dem klar hervorgeht, dass die bedrohten Dörfer am Tagebau Garzweiler erhalten bleiben können. Das Brisante daran: Das Gutachten wurde ein Jahr lang absichtlich unter Verschluss gehalten – es […]

Personen

Ewigkeitskosten

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Anfrage der Fraktion, Finanzen, Fraktion, Tagebau

Anfrage von Karl Sasserath in der Ratssitzung am 23.09.2015 Wie ist die Position der Stadt Mönchengladbach zu der Frage der Ewigkeitskosten im Zusammenhang mit den Sümpfungsmaßnahmen zu Rheinbraun? Stadtdirektor und –kämmerer Kuckels erklärt in der Sitzung: Dass Unter anderem auch im Umweltausschuss im Rahmen der üblichen Diskussionen zur Braunkohleproblematik über diese Problematik gesprochen wurde. Er […]