AktuellesAnfrage der FraktionFraktionSchule/BildungVerwaltung

Zustellung von Schulzeugnissen in Mönchengladbach

Anfrage von Dr. Boris Wolkowski und Lena Zingsheim-Zobel an den Oberbürgermeister am 03.02.2021

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

mit diesem Schreiben möchten wir auf eine Angelegenheit zu sprechen kommen, die in den letzten Tagen für Unruhe, insbesondere unter Schüler*innen und deren Eltern, gesorgt hat. Die grüne Fraktion erreichten mehrere Beschwerden, wonach Schulzeugnisse in Mönchengladbach von den örtlichen Schulen innerhalb einer Woche nicht zugestellt wurden. Wenn die Schulzeugnisse zugestellt wurden, so gab es Klagen darüber, dass die Zeugnisse teilweise beschädigt oder mindestens zerknittert waren. Verantwortlich dafür ist offenbar der von der Stadt bestellte Briefdienstleister Postcon.

Vor diesem Hintergrund hätten wir gern gewusst, ob der Verwaltung solche Vorgänge bekannt sind?

Kann die Stadtverwaltung die genannten Vorwürfe bestätigen?

Wenn ja, was gedenkt die Verwaltung dagegen zu unternehmen?

Wir bitten sehr herzlich um eine zeitnahe Beantwortung unserer Fragen, damit sich – sollten sich diese Vorwürfe bestätigen – eine solche unhaltbare Situation im nächsten Schulhalbjahr nicht wiederholt und alsbald eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung herbeigeführt werden kann.

Mit herzlichen Grüßen


Dr. Boris Wolkowski, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen Mönchengladbach
Lena Zingsheim-Zobel, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen Mönchengladbach

Schreibe einen Kommentar