AktuellesAnfrage der FraktionFraktionSicherheit und Ordnung

Verkehrsunfallstatistik 2019

Bernd Meisterling-Riecks

Anfrage von Bernd Meisterling-Riecks an Frau Heitzer (Polizei NRW) am 26.02.2020

Sehr geehrte Frau Heitzer,

in Vorbereitung der nächsten Polizeibeiratssitzung ergeben sich für mich aus dem Verkehrssicherheitsbericht 2019 folgende Fragen:

– Werden Unfälle mit E-Rollern künftig gesondert erfasst? Mit welchen Präventiven und repressiven Maßnahmen geht die Polizei auf die neue Zielgruppe der Verkehrsteilnehmer zu?

– In Neuwerk und Giesenkirchen sind die Unfallzahlen entgegen dem allgemeinen Trend gestiegen. Gibt es hierfür regionale Gründe z. B. Unfallschwerpunkte?

– Der Presseberichterstattung war zu entnehmen, dass auf Grund der angespannten Personallage, Alkohol, Dorgenkontrollen weniger häufig, als in der Vergangenheit vorgenommen werden. Trifft dies zu?

– Worauf wird der seit Jahren anhaltende positive Rückgang bei der Unfallursache Geschwindigkeit zurückgeführt (Ausbau der Zahl der stationären Blitzer)?

– Sind bei der Steigerung der Unfallursachen gegenüber Fußgängern um 14,5% Schwerpunkte im Fehlverhalten oder regionale Ursachen erkennbar?

– Kann angegeben werden wie der Anteil der Altersgruppe an den HUU sich darstellt?

Ich bitte diese Fragen im Rahmen der Sitzung zu beantworten.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Meisterling-Riecks, Vorsitzender des Polizeibeirates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.