Anfrage der FraktionFraktion

Haltestelle an der ehemaligen Grundschule in Wanlo

Personen

Anfrage von Reinhold Giesen in der Bezirksvertretung West am 15.03.2016

In Wanlo unmittelbar am alten Schulgebäude steht eine Bushaltestelle. Der Zustand der Bushaltestelle ist meines Erachtens nicht mehr verkehrstüchtig und in einem erschreckenden Zustand.

Ich bitte die Verwaltung zu prüfen, ob es für die Bushaltestelle noch eine Notwendigkeit gibt.

Wenn Ja, dann ist es dringend nötig diese wieder verkehrstüchtig herzurichten und zu modernisieren.


Wenn Nein, dann kommt meines Erachtens nur der Abriss in Frage, da es für diese Haltestelle zurzeit keinen Bedarf gibt und dieser auch für die Zukunft nicht erkennbar ist.

Begründung:
Diese Bushaltestelle wurde vor einigen Jahren in Wanlo, unmittelbar vor dem Schulgebäude, als Wetterschutz für die Grundschulkinder gebaut, die mit dem Schulbus zur Schule nach Wanlo gebracht wurden. Zu diesem Zeitpunkt war die Schule in Wanlo noch eine Dependance der Gemeinschaftsgrundschule Beckrath. Da nun die Schule in Wanlo schon seit einigen Jahren nicht mehr in Betrieb ist, sehe ich hier einen Handlungsbedarf.

Antwort der Verwaltung

Haltestelle an der ehemaligen Grundschule in Wanlo
hier: Ihre Anfrage in der 12./IX Sitzung der Bezirksvertretung West vom 15.03.2016


Sehr geehrter Herr Giesen,

bei der Haltestelle am ehemaligen Schulgebäude in Wanlo handelt es sich um eine ehemalige Schulbushaltestelle, die nicht mehr bedient wird. Aufgrund der Schulschließung ist die Notwendigkeit einer Schulbushaltestelle an dieser Stelle nicht mehr gegeben. Die Haltestelle kann somit entfallen. In diesem Zusammenhang ist auch der Witterungsschutz entbehrlich. Die Firma DSM Ströer als Eigentümer des Witterungsschutzes wurde bereits gebeten, den Witterungsschutz zu entfernen.

Mit freundlichen Grüßen
In Vertretung
Dr.-Ing. Gregor Bonin, Technischer Beigeordneter

Schreibe einen Kommentar