AktuellesSicherheit und OrdnungVerwaltung

Neuer Ausschuss gebildet – Ampel legt einen Schwerpunkt auf Feuerwehr und öffentliche Ordnung

Der Ausschuss für Feuerwehr, öffentliche Ordnung und Katastrophenschutz entscheidet über die Maßnahmen aus dem Fachbereich Feuerwehr einschließlich der Belange des Rettungsdienstes und berät über grundsätzliche Angelegenheiten des Ordnungsamtes sowie des Zivil- und Katastrophenschutzes, inklusive der Pandemiebekämpfung.

Die Neugründung des Ausschusses zeigt, wie wichtig den Ampelpartnern aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP diese Themen sind.

In der Vergangenheit waren die einzelnen Bereiche Bestandteil des Umwelt- und Feuerwehrausschusses. Mit dem Ergebnis, dass die spezifischen Themen der Feuerwehr und des Ordnungsamtes in Anbetracht der dringenden Umweltthemen oft nicht die Gewichtung bekamen, die angemessen gewesen wäre.

Der Ausschuss für Feuerwehr, öffentliche Ordnung und Katastrophenschutz bietet den demokratischen Parteien Mönchengladbachs nun eine gemeinsame Plattform, um sich auf die Belange von Feuerwehr und Ordnungsamt zu konzentrieren. Für eine Stadt für alle.

In dem Fachausschuss werden Themen behandelt, welche ein besonderes Fachwissen voraussetzen. Dies zeigt aktuell die Debatte um eine Leitstelle für den Kommunalen Ordnungsdienst (KOS). Hier sind nicht nur Kenntnisse über die Funktion einer Leitstelle und der damit verbundenen Leitstellentechnik wichtig. Notwendig sind auch Kenntnisse über die Arbeitsprozesse in Ordnungsamt, dem KOS und der Partner bei Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

In der Beratung über die Fortschreibung der Investitionsplanung der Feuerwehr ist es besonders hilfreich, über Kenntnisse der Prozesse der Feuerwehr und deren Fahrzeugtechnik zu verfügen.

Um sich diese Kenntnisse anzueignen, nahmen Ausschussmitglieder des Kreisverbandes Mönchengladbach an einer digitalen Veranstaltung „Feuerwehr – wichtige Partnerin für nichtpolizeiliche Sicherheit vor Ort“ teil. Die Videokonferenz wurde von Verena Schäffer, Sprecherin für Innenpolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW veranstaltet. Weitere Veranstaltungen werden folgen.

Wichtig für die ehrenamtliche Ausschussarbeit ist auch, sich ein Bild von den Begebenheiten vor Ort zu machen. Sobald es die Kontaktregelungen infolge der Corona-Pandemie wieder zulassen, werden die Sprecher der Ampel Besuche bei Ordnungsamt und Feuerwehr durchführen.

Die Sitzungen des Ausschusses für Feuerwehr, öffentliche Ordnung und Katastrophenschutz können von Bürgerinnen und Bürgern im öffentlichen Teil besucht werden. Die Sitzungstermine werden in dem Ratsinformationssystem der Stadt MG veröffentlicht (https://www.moenchengladbach.de/de/rathaus/rat-fraktionen/).

Bürgerinnen und Bürger können sich bei Interesse auch gerne mit der Geschäftsstelle des Kreisverbandes Mönchengladbach in Verbindung setzen, welche Ihre Anfrage weiterleitet:

Tel.: +49 (0) 2161/206404
info@gruene-mg.net

Schreibe einen Kommentar