Themen

Wasser – ein knappes Gut in Mönchengladbach

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Klima / Umweltschutz, Stadtentwicklung

Ist Ihnen in Ihrem Bekanntenkreis schon einmal aufgefallen, wie viele Haushalte neuerdings Zweitwasserzähler nutzen, um bei der Gartenbewässerung die Abwassergebühren zu sparen? Gerade hier im Raum Mönchengladbach ist vielerorts kein Grundwasser mehr verfügbar, das man mit einer Brunnenpumpe noch erreichen könnte, um während der immer häufiger eintretenden Trockenphasen die Pflanzen und Bäume zu tränken. In […]

Personen

Ackerflächen und landwirtschaftliche Hofstellen in städtischem Besitz

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Aktuelles, Anfrage der Fraktion, Fraktion, Stadtentwicklung

Anfrage von Karl Sasserath in der Ratssitzung am 29.05.2020 Die natürlichen Voraussetzungen für die Landwirtschaft sind in Mönchengladbach relativ günstig. Durch die weit verbreiteten fruchtbaren Böden ist der Ackerbau besonders ertragreich. Das feucht-milde Klima begünstigt den Anbau. Ein Großteil der landwirtschaftlichen Fläche wird deshalb ackerbaulich genutzt. Vor diesem Hintergrund meine Frage: 1.       Wieviel einzelne Ackerflächen […]

Personen

Landwirtschaftliche Flächen

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Aktuelles, Anfrage der Fraktion, Fraktion, Regionales

Anfrage von Karl Sasserath im Hauptausschuss am 15.03.2018 Landwirtschaftliche Flächen1. Über wie viele ha landwirtschaftliche Flächen verfügt die Stadt Mönchengladbach und wie viele ha sind verpachtet? 2. Ist die EWMG für die Verpachtung im Rahmen der Geschäftsbesorgung zuständig und erhält sie dafür Provision? Wenn ja, wie hoch ist die Provision? 3. Wie hoch ist der […]

Personen

Monokultur in der Landwirtschaft

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Klima / Umweltschutz, Naturschutz

Fraktionsantrag Umweltschuss: 06.04.2016    Beratungsgegenstand Maßnahmen zum Problemfeld Monokultur in der Landwirtschaft Beschlussentwurf: Der Umweltausschuss beschließt: Die Stadtverwaltung möge in einer kommenden Sitzung des Umweltausschusses berichten, welche Möglichkeiten sie und  die städtischen Gesellschaften ergreifen und welche grundsätzlich zur Verfügung stehen, um auf landwirtschaftlichen Flächen (verpachteten städtischen sowie privaten Flächen) den Anbau gleichartiger einjähriger Feldfrüchte in direkt […]