Anträge der FraktionFrauenStadtentwicklung

Straßenbenennung Erna Huneus

Fraktionsantrag

Bezirksvertretung Ost: 13.09.2018

Beratungsgegenstand

Beratungsvorlage 3226/IX: Straßenbenennungen in Hardterbroich-Pesch – BP Nr. 777/O

Beschlussentwurf:

Die Bezirksvertretung Ost beschließt, die Erschließungsstraßen im neuen Wohnquartier nördlich der Volksgartenstraße (BP Nr. 777/O) nach der Mönchengladbacher Schwimmweltmeisterin von 1925, Erna Huneus, zu benennen.

Begründung:

Bei den nach Personen benannten Straßen in Mönchengladbach sind Frauennamen bisher stark unterrepräsentiert. Angesichts dieser Tatsache sind auch im Stadtbezirk Ost vermehrt Benennungen von Straßen nach Frauen notwendig. Mehr weibliche Straßennamen sorgen für eine stärkere Präsenz von Frauen im öffentlichen Raum.

Bekanntlich gibt es auch in Mönchengladbach eine große Anzahl verdienstvoller Frauen. Die Stadt hat im Schwimmsport hervorragende Schwimmsportlerinnen hervorgebracht wie etwa Erna Huneus (* 7. April 1910 in Mönchengladbach; † 9. November 2006 in München), die im Jahre 1925 den Weltrekord im 100-m-Brustschwimmen hielt. Im Sinne der Gleichstellung ist es folglich auch wichtig, Frauen, die ihren Beitrag für die Gesellschaft geleistet haben, entsprechend durch eine Benennung zu würdigen.

Mönchengladbach, den 12.09.2018

Hajo Siemes, Sprecher der Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksvertretung Ost

 

Aus der Sitzung der Bezirksvertretung Ost:

BV Siemes stellt folgenden Antrag:

„Die Bezirksvertretung Ost beschließt, die Erschließungsstraße im neuen Wohnquartier nördlich der Volksgartenstraße (BP Nr. 777/O) nach der Mönchengladbacher Schwimmweltmeisterin von 1925, Erna Huneus, zu benennen.“

Er begründet den Antrag insbesondere damit, dass mehr weibliche Straßennamen für eine stärkere Präsenz von Frauen im öffentlichen Raum sorgen sollen.

Ratsherr Breymann appelliert an BV Siemes von diesem Antrag Abstand zu nehmen, um die von der Verwaltung vorgeschlagenen Person nicht bei einer Abstimmung zu beschädigen.

Herr Vincentz wird gebeten, den Vorschlag in die Liste der zu prüfenden Straßennamen für zukünftige Straßenbenennungen aufzunehmen.

Daraufhin zieht BV Siemes seinen Antrag zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.