Anträge der FraktionEnergieKlima / UmweltschutzStadtentwicklung

Abstand der Tagebaukante

Tischvorlage/Fraktionsantrag

Umwelt- und Feuerwehrausschuss: 06.03.2019

Planungs- und Bauausschuss: 07.03.2019

Hauptausschuss: 19.03.2019

Rat: 27.03.2019      

Beratungsgegenstand

Vorlage 3671/IX Kommission Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung (WSB, „Kohlekommission“) – Positionspapier für Mönchengladbach“

Beschlussentwurf:

Der Umwelt- und Feuerwehrausschuss/ der Planungs- und Bauausschuss/ der Hauptausschuss empfiehlt, der Rat der Stadt Mönchengladbach beschließt:

Die Stadt Mönchengladbach unterstützt das Begehren der Dorfinteressengemeinschaft Wanlo, den Abstand der Tagebaukante auf mindestens 400 Meter (bisher: 100 Meter) festzulegen.

Begründung:

Erfolgt mündlich.

 

Mönchengladbach, den 06.03.2019

Karl Sasserath, Fraktionsvorsitzender Bündnis90/Die Grünen

Dieser Antrag wurde mit Stimmenmehrheit abgelehnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.