AktuellesAnfrage der FraktionFraktionKlima / Umweltschutz

Fällungen von Bäumen auf dem ehemaligen Dilthey-Gelände

Anfrage von Karl Sasserath an den Fachbereich Umwelt und Dr.-Ing. Gregor Bonin vom 28.10.2019

Auf dem ehemaligen Dilthey-Gelände im Stadtbezirk Rheindahlen im Bereich der Broicher Straße werden derzeit alte Gebäudeteile abgerissen. Zwischen den Gebäudeteilen befand sich mittig eine sehr große, alte Trauerweide sowie ein weiterer Baum, möglicherweise eine Thuja (siehe Fotos). Beide Bäume sind im Zuge der Abrissarbeiten gefällt worden.

Vor diesem Hintergrund meine Fragen:

1. Wurden der Verwaltung diese Fällungen angezeigt?
2. Wenn ja: Mit welcher Begründung wurden die Fällungen genehmigt?
3. Handelt es sich bei den Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Dilthey-Gelände um eine Fläche, die im städtischen Eigentum stand oder steht?
4. Welche Auflagen sind dem Eigentümer im Zusammenhang mit der Fällgenehmigung gemacht worden?
5. Sind weitere Fällungen in diesem Gebiet genehmigt worden? Wenn ja, in welchem Umfang? Welche Bäume sind davon betroffen?
6. Welche Auflagen sind in Bezug auf die vorzunehmenden Kompensationen seitens der Stadtverwaltung für das in Rede stehende Gebiet gemacht worden?

Mit freundlichen Grüßen

Karl Sasserath, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.