AktuellesAnfrage der FraktionFraktionVerkehr

Abkürzungsverkehr Bayernstraße/Konzenstraße

Anfrage von Claus Flören in der Bezirksvertretung Nord vom 13.11.2019

Im Rahmen der mehrmonatigen Bauarbeiten und Sperrungen rund um den Knoten Eickener Straße / Künkelstraße haben viele Autofahrer entdeckt, dass man über die Bayernstraße und Konzenstraße (vorbei am Abenteuerspielplatz) die Ampelanlage umfahren kann, obwohl hier nur der Anliegerverkehr zugelassen ist. Auch die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h wird dabei häufig überschritten. Welche Möglichkeiten sieht die Verwaltung, ggfs. in Kooperation mit der Polizei, dieses Fehlverhalten einzudämmen?

Antwort der Verwaltung vom 02.12.2019

Abkürzungsverkehr Bayernstraße- Konzenstraße

Hier: Ihre Anfrage in der Sitzung der Bezirksvertretung Nord vom 13.11.19 Sehr geehrter Herr Flören,

vielen Dank für Ihren Hinweis bezüglich des verbotswidrigen Abkürzungsverkehrs entlang der Bayern- und Konzenstraße.

Die Überwachung des ausgeschilderten Durchfahrtsverbots obliegt der Polizei. Ich habe daher die Direktion Verkehr diesbezüglich um Kontrollmaßnahmen gebeten.

Unabhängig davon habe ich veranlasst, dass die 30-er Zone durch die Markierung von mehreren Piktogrammen verdeutlicht wird. Zudem habe ich städtische Verkehrsüberwachung gebeten, die Geschwindigkeit durch die städtischen Radarwagen überwachen, zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen

In Vertretung

Matthias Engel, Beigeordneter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.