AktuellesNaturschutz

Trotz Regens 30 Sträucher gepflanzt

Die Grünen MG-Ost hatten zu einer Pflanzaktion aufgerufen.

Von den ursprünglich zugesagten acht Personen waren wetterbedingt immerhin noch vier Grüne bei strömendem Regen erschienen, um die 30 Sträucher-Setzlinge zu pflanzen. Unter der kompetenten Anleitung von Bürgermeister Hajo Siemes waren seine Frau Helga, Bezirksvertreter Elmar Spinnen und der Sprecher der Grünen MG-Ost Wolfram Schubert schnell bei der Hand und hatten die Sträucher in einer Stunde eingesetzt. Nach vorheriger Absprache mit der mags, wurden u.a. Weißdorn, Rosen und Haselnuss am Wegesrand gegenüber dem Tennisplatz in Giesenkirchen auf der Fläche des städtischen Forstes eingesetzt. Trotz Regens hat es den fleißigen Helfern Spaß gemacht und alle waren zufrieden, wieder mal einen Beitrag zum Vogel- und Insektenschutz geleistet zu haben.  

Schreibe einen Kommentar