Vielfalt

Einwanderungsland Deutschland?! – Hin zu einem vielfältigen wir

29. März 2021, 18:30 – 20:00

Online – Auf Facebook und Zoom

Mit Lamya Kaddor, Didi Meurer, Katharina Voller

Deutschland als Einwanderungsland mag statistisch ein Fakt sein – doch die Diskussion über diesen Fakt wird nicht erst seit 2015 scharf geführt, mit teilweise rassistischen Bildern und dem Schüren von Ängsten. Auch massive rassistische und fremdenfeindliche Übergriffe nehmen entsprechend zu.
Wie müsste eine Politik aussehen, die sich dem erfolgreich entgegen stellt?
Auch richtungsweisende politische Entscheidungen, die Integration begünstigen würden, bleiben aus – sichtbar wird dies zum Beispiel beim Integrationsindex der EU, dem MIPEX (Migrant Integration Policy Index), in dem Deutschland nur noch als „halbwegs förderlich“ abschneidet.
Was wären geeignete Maßnahmen für eine erfolgreiche Integration – und wie sähe sie überhaupt aus?
Was braucht es bei Bildung, Sozialpolitik und anderen Schnittstellenbereichen?
Lamya Kaddor, Didi Meuser und Katharina Voller (Moderation, KV RK Neuss) sprechen über den jetzigen Zustand, Perpektiven, Herausforderungen und Chancen von Migrations- und Integrationspolitik.

Mit:
Lamya Kaddor – Autorin, Publizistin, Islamwissenschaftlerin, Bundestagskandidatin für den Direktwahlkreis Duisburg-Süd

Didi Meurer – Ratsmitglied der Stadt Erkelenz / Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung, Verkehr und Digitalisierung sowie im Ausschuss für Bauen, Betriebe, Klimaschutz und Umwelt + Sprecherin des Grünen Ortsverbands Erkelenz + Direktkandidatin Bundestag Heinsberg

Katharina Voller (Moderation) – Ratsmitglied der Stadt Kaarst / Stellvertretende Vorsitzende Sozial-und Gesundheitsausschuss, Sozial- und Schulpolitische Sprecherin Stadtverband Kaarst + des. Direktkandidatin Bundestag Krefeld I/Neuss II

Einwanderungsland Deutschland?! – Hin zu einem vielfältigen wir – Kathrin Henneberger

Schreibe einen Kommentar