AktuellesAnfrage der FraktionDrogenFraktion

Drogenabhängigkeit und Substitution

Anna Bögner

Anfrage von Anna Bögner im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Senioren am 13. 06.2019

Ich bitte um die Beantwortung folgender Fragen zum Themenkreis „Drogenabhängigkeit und Substitution:

a)    Wie hoch ist die Anzahl der in Mönchengladbach tätigen Ärzte im Bereich der Substitution?

b)    Wie viele drogenabhängige Patienten werden in Mönchengladbach pro Arzt betreut?

c)    Ist die Zahl der der substituierenden Ärzte in Mönchengladbach rückläufig?

d)    Ließe sich die Situation Drogenkonsumierender durch Vergabe des Reinstoffes Heroin (Diamorphin) verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.